Spielen bei Noé

01.06.17 Corinna Schaad (Gruppenleiterin)
Um 9.45 Uhr marschierten wir los Richtung Bahnhof. Dort fuhr um 10.02 auf Gleis 4 unser Zug Richtung Baden. Nach einer halbstündigen Zugfahrt kamen wir in Baden an.

Gemütlich spazierten wir zu Corinne, Noe und Malou nach Hause. Als wir ankamen mussten alle schnellstmöglich auf die Toilette. Nachdem Ankommen hat uns Noe sein Haus gezeigt und seine Spielsachen. Die Kinder kochten in der Küche im Kinderzimmer, spielten Fussball im Gang oder mit der grossen Autogarage. Die Zeit ging im Flug vorbei und schon gab es das Mittagessen. Noe und Corinne haben uns mit feinen Tomatenteigwaren und Gurkensalat verwöhnt. Nach dem Mittagessen gab es eine Ruhephase mit Bücher schauen und Relaxen. So konnten wir uns auftanken für das Nachmittags Programm.

Am Nachmittag spielten wir draussen im Garten. Dort spielten wir Versteckis, fuhren Traktor ums Haus, malten mit den Strassenkreiden und Baggerten auf den Kieselsteinen. Zum Vieri gab es Früchte, Kekse und Darvida, dies genossen wir draussen  an der Sonne.  Und schon bald ging es auf die Heimreise zu. Wir fuhren noch ein letztes Mal Traktor bei Noe im Garten. Unser Zug fuhr um 15.50 Uhr Richtung Olten diese Fahrt war ziemlich ruhig da wir alle müde waren, von den vielen Erlebnissen und so kam es, dass das ein oder andere Kind sogar noch einschlief Richtung Heimreise.

Sorry

It seems JavaScript has been disabled in your browser. This site, like most of the Internet contents these days, does not work properly without JavaScript. Please re-enable JavaScript, or use a different Browser.


If you need help fixing your browser, please send mail to support@oetiker.ch